Optionale Software

In dieser Rubrik sind Pakete aufgeführt, die nicht per Default installiert sind, sondern als zusätzliche Software zur nachträglichen Installation bereitgestellt werden. Sie sind teilweise vorkonfiguriert, um Ihnen die Einrichtung zu erleichtern. Falls es nötig wird, einzelne Programme erneut zu installieren, so finden Sie die installationssoftware auf dieser Seite.

Wichtiger Hinweis:

Die Software-Pakete liegen in einem geschützten Download-Bereich. Nach dem Anklicken eines Downloads werden Sie auf die Anmeldeseite websso.evlka.de weitergeleitet. Authentifizieren Sie sich dort bitte mit Ihren Exchange E-Mail Benutzerdaten. 

 

 

In der Microsoft Windows 10 Professional Distribution in der Windows Defender als Schutz vor Schadprogrammen vorinstalliert. Die Kaspersky Security Suite kann installiert werden, sofern die Installationsvoraussetzungen erfüllt sind.

Die Kaspersky Security Suite setzt aus lizenzrechtlichen Gründen einen Kirchennetz-Zugang für die Installation und den Betrieb vorraus. Für einen Einsatz außerhalb dieses Szenarios ist diese Software nicht geeignet. In diesem Fall ist der Windows-eigene Defender zu verwenden. Die Lizenz wird zentral von der Landeskirche bereitgestellt. Rollout, Update, Management und Support der Lösung werden zentral durch die COMRAMO über das VPN durchgeführt. Die COMRAMO stellt Pakete für Windows 10, Windows Server und MacOS zur Verfügung.

 

Windows 10 Desktop

Kaspersky Security Suite für Windows 10 (519 MB)

Installationsanleitung für die Kaspersky Security für Windows 10 (362 KB)

 

Windows Server

Kaspersky Security Suite für Windows Server (446 MB)

Installationsanleitung für die Kaspersky Security Suite für Windows Server (367 KB)

 

MacOS und Linux

Bezüglich der Installationspakete für MacOS und Linux sprechen Sie bitte direkt den COMRAMO-Support an

 

 

Viele Softwareanwendungen sind heutzutage in Java geschrieben. Diese Sprache hat sich als Standard etabliert. Zum Start eines Java-Programms wird ein sogenanntes Runtime-Modul benötigt.

Seitdem die Java Laufzeitumgebung von Oracle lizenzpflichtig ist, empfehlen wie die Nutzung einer Open Java Develeopment Kits (OpenJDK). Damit sind Sie weiterhin in der Lage, Java-Anwendungen z.B. von Ihrem Desktop zu starten. Das hier zu Download bereitgestellte Amazon Coretto ist eine kostenlose, plattformübergreifende Distribution des OpenJDK.

Amazon Coretto 11 für Windows 10 (176 MB)

 

 

Für die Bearbeitung von Bildern und Grafiken ist die Anwendung GIMP (Gnu Image Manipulation Program) zu empfehlen. Es handelt sich dabei um eine frei erhältliche Software, mit der man Fotos retuschieren, Bilder erstellen und bearbeiten kann. Diese Software besitzt sehr viele Fähigkeiten. Sie kann als einfaches Malprogramm, als professionelles Fotoretusche-Programm, als Stapelverarbeitungssystem, als Bildrenderer, als Konverter usw. eingesetzt werden. GIMP wurde so entwickelt, dass es mit PlugIns und Erweiterungen ausgestattet werden kann, um nahezu jede Aufgabe zu erfüllen.

GIMP für Windows (342 MB)

 

 

Seafile ist die zukünftige Lösung der Landeskirche zur Implementierung eines Cloud-Laufwerks. Mit Seafile können Sie von überall auf Ihre Daten zugreifen – Desktop, Laptop, Tablet oder Smartphone – und Daten zwischen Ihren Geräten synchronisieren. Dateiänderungen, die Sie auf einem Gerät vornehmen, werden automatisch auf alle anderen Geräte übertragen. Außerdem können über die Definition von Gruppenlaufwerken und Freigaben auch bequem Daten mit anderen Personen austauschen.

Der Seafile Sync Client ist ein Programm, das Bibliotheken zwischen einem Seafile Server mit einem lokalen Rechner bidirektional synchronisiert. Die Synchronisation muss einmalig eingerichtet werden und läuft dann automatisch im Hintergrund. 

Seafile Sync Client für Windows (111 MB)